Zum Jahr der Barmherzigkeit

giubileo

Text:

Barmherzig wie der Vater![1]

1.

Dankt dem Vater, denn er ist gut,

ewig währt sein Erbarmen[2]

Er schuf die Welt in Weisheit,

ewig währt sein Erbarmen.

Er führt sein Volk durch die Geschichte,

ewig währt sein Erbarmen.

Er vergibt seinen Kindern und schließt keines aus,[3]

ewig währt sein Erbarmen.

.

2.

Dankt dem Sohn, dem Licht der Völker,

ewig währt sein Erbarmen

Er liebt uns mit einem Herz aus Fleisch,[4]

ewig währt sein Erbarmen.

Wir wollen ihn lieben, wie er uns geliebt hat,

ewig währt sein Erbarmen.

und die Herzen für jene öffnen, die hungern und dürsten,[5]

ewig währt sein Erbarmen.

.

3.

Bitten wir den Heiligen Geist um seine sieben Gaben,

ewig währt sein Erbarmen.

Er ist Quelle aller Güte und Hilfe in aller Not,

ewig währt sein Erbarmen.

Von ihm gestärkt, lasst uns einander stärken,[6]

ewig währt sein Erbarmen.

Denn die Liebe hofft und hält allem stand,[7]

ewig währt sein Erbarmen.

.

4.

Bitten wir um Frieden von Gott allen Friedens,

ewig währt sein Erbarmen.

Die Welt wartet auf die Botschaft des Reiches Gottes,[8]

ewig währt sein Erbarmen.

Freude und Vergebung in den Herzen der Kleinen,

ewig währt sein Erbarmen.

Der Himmel und die Erde werden erneuert,[9]

ewig währt sein Erbarmen.

.

[1] vgl. Lk 6,36, Motto des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit

[2] vgl. Ps 135/6

[3] vgl. Lk 15

[4] vgl. Joh 15,12

[5] vgl. Mt 25,31ff

[6] vgl. Joh 15, 26-­27

[7] vgl. 1Kor 13,7

[8] vgl. Mt 24,14

[9] cfr. Ap 21,1

.

M: Paul Inwood

T: P. Eugenio Costa SJ

.

© 2015 Päpstlicher Rat zur Förderung der Neuevangelisierung

Tonaufnahme:

Das Offizielle Lied zum Heiligen Jahr  wird in der Tonaufnahme gesungen von der Cappella Musicale Pontificia unter der Leitung von Maestro Mons. Massimo Palombella, S.D.B. (Aufzeichnung Radio Vatikan).

Dieser Beitrag wurde unter Jahr der Barmherzigkeit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.